Wer ist die Bundestagsabgeordnete Franziska Gminder (AfD) aus Heilbronn?

Franziska Gminder

  • Mitglied des Deutschen Bundestages
  • Mitglied im Finanzausschuss
  • Mitglied im Ausschuss für Ernährung und Landwirtschaft
  • Mitglied der Inneren Kommission des Ältestenrates

Über mich

Herkunft

  • Geboren am 4.2.1945 in Gablonz/Neiße (heute Tschechien)
  • Tochter einer Sudetendeutschen und eines österreichischen Offiziers
  • Vertriebene aus der Tschechoslowakei und Kriegshalbwaise
  • spricht fließend Englisch und Französisch 
  • steht mit Leidenschaft zu einem Europa der Vaterländer und der Zusammenarbeit mit allen Nachbarländern, jedoch ohne Diktat der EU.


Ausbildung & Studium

  • 1964-69 Studium der Betriebs- und Volkswirtschaftslehre an der Hochschule für Welthandel in Wien (heute "Wirtschaftsuniversität Wien")
  • 1969 Abschluss als Diplom-Kaufmann
  • 1981 Ausbildung als Gemmologin in Idar-Oberstein bei der Deutschen Gemmologischen Gesellschaft (DGemG).


Familie

  • Ehemann (verheiratet seit 50 Jahren): promovierter Wirtschaftswissenschaftler
  • Handelsrichter, öffentlich bestellter und vereidigter Sachverständiger auf Lebenszeit
  • Oberst der Reserve
  • drei erwachsenen Töchter, bisher sieben Enkelkinder.


Aktive Unterstützerin der AfD seit 2013

  • Hat nicht nur den Kreisverband Heilbronn im Juli 2013 mit gegründet, sondern war bei der Gründung der Partei "Alternative für Deutschland" im März 2013 anwesend und somit eines der ersten Mitglieder.

"Aus Sorge um die Zukunft Deutschlands und unserer Nachkommen bin ich zum ersten Mal einer Partei beigetreten, der Alternative für Deutschland. Mit den Zielen der AfD kann ich mich voll und ganz identifizieren und bin schon seit 2013 als Gründungsmitglied dabei."

Franziska Gminder.